Eine Klasse für sich: Die Kufsteinerland Radmarathon Strecken

Spannendes Rad-an-Rad Rennen beim Kufsteinerland Radmarathon

Heißer Asphalt, qualmende Räder, brennende Oberschenkel und das vor einer traumhaften Kulisse. Das Kufsteinerland ist seit 2016 Gastgeber für den Kufsteinerland Radmarathon und verwandelt sich jedes Mal in ein wahres Rennradeldorado. Typisch für die Rennradregion sind sanfte Hügel, die sich mit knackigen Anstiegen abwechseln. Nach den anspruchsvollen Kletterpassagen entlohnten traumhafte Aussichten für die Mühen bergauf. Neben dem Thierseetal als Highlight fährt man vorbei an den Reintaler Seen und hinauf ins panoramareiche Brandenberger Tal. Beim Radmarathon lernst du definitiv die schönsten Straßen des Inntals kennen. Während die Radmarathon Strecke, selbst Profis fordert, bietet die Seenrunde alles, was einen ambitionierten Hobbysportler erfreut. Für alle jene, die es eher gemütlicher angehen wollen, ist die Genussrunde genau die richtige Strecke. Eines haben alle drei Strecken gemeinsam, atemberaubende Aussichten und ein gemütliches Zusammenkommen nach dem Rennen bei einer Portion Nudeln und tollen Gesprächen am Oberen Stadtplatz in Kufstein.

Ergebnisse

15 - Kufsteinerland Radmarathon

Herren

  • 1. Kirchmair Stefan3:20:22,1AUT
  • 2. Debertin Daniel3:20:22,3GER
  • 3. Rechenauer Johannes3:21:52,7GER

Damen

  • 1. Cooper Amalie3:41:11,1GBR
  • 2. Fritz Monika3:52:13,3GER
  • 3. Plattner Anna4:03:19,9AUT

16 - Radmarathon Seenrunde

Herren

  • 1. Lechner Patrick2:44:29,8AUT
  • 2. Backofen Fritz2:48:44,0GER
  • 3. Mancini Marco2:49:40,2ITA

Damen

  • 1. Profunser Carina3:11:49,3AUT
  • 2. Kupfner Simone3:28:19,5AUT
  • 3. Kirchner Nadine3:29:04,4AUT

14 - Radmarathon Panoramarunde

Herren

  • 1. Schmitt Christian1:17:58,3AUT
  • 2. Geis Christian1:18:00,3AUT
  • 3. Steinhaeuser Friedl1:23:45,9GER

Damen

  • 1. Kopp Verena1:32:29,0AUT
  • 2. Backofen Annett1:35:08,5GER
  • 3. Steinl Tina1:37:32,4GER

Teile das mit
deinen Freunden